LnB Schmerztherapie

LnB Schmerztherapie

Diese Schmerztherapie revolutioniert die herkömmlichen Vorgehensweisen und beweist: Schmerzen können meistens wirksam ursächlich therapiert werden – ohne Medikamente, Spritzen oder Operationen.

Schmerzen haben eine Aufgabe: sie sind die Sprache des Körpers, uns darauf hinzuweisen, dass wir im Begriff sind, ihn zu schädigen. Nur wer diese Sprache versteht ist dazu in der Lage, Schmerzen ursächlich und auf natürliche Weise ohne den Einsatz von Arzneimitteln oder Operationen dauerhaft zu beseitigen.

In welchen Schmerzsituationen kann die Schmerztherapie nach Liebscher & Bracht mir helfen?

  • Sie haben seit einigen Tagen Schmerzen, die scheinbar ohne Grund aufgetaucht sind, oder haben sich verletzt.
  • Sie schlagen sich seit längerem mit Schmerzen herum, waren aber bisher noch nicht beim Arzt, weil der Schmerz manchmal besser zu sein scheint. Leider wird es dann auch immer wieder schlimmer.
  • Sie haben seit einigen Monaten Schmerzen, nehmen inzwischen auch Schmerzmittel, man hat aber bisher „noch nichts gefunden“.
  • Sie haben seit längerem Schmerzen. Bei der Aufnahme beim Radiologen kam heraus, dass Sie einen Bandscheibenvorfall, Kalkablagerungen oder eine deutlich sichtbare Arthrose haben, weswegen man Ihnen, falls keine Besserung eintritt, zu einer Operation rät. Vielleicht hat man Ihnen auch die Diagnose „Fibromyalgie“ gestellt oder „Weichteilrheumatismus“.
  • Sie haben seit Jahren Schmerzen, sind von „Pontius zu Pilatus“ gelaufen, haben die unterschiedlichsten Diagnosen gestellt bekommen, die unterschiedlichsten Therapien ausprobiert, haben sich vom Neurologen durchchecken lassen, der Ihnen auch keine Erklärung liefern konnte. Heute trauen Sie sich nicht mehr zum Arzt, weil Sie spüren, dass er keine neuen Ideen mehr hat. Vielleicht haben Sie auch schon daran gedacht einmal zum Gesprächstherapeuten zu gehen und sind verzweifelt, weil Ihr ganzes Leben beeinträchtigt ist.
  • Sie leiden seit vielen Jahren an Schmerzen, haben eine Operation hinter sich oder haben ein künstliches Gelenk eingebaut bekommen. Vielleicht waren die Schmerzen zunächst besser und wurden dann wieder so schlimm wie vorher, oder sie waren direkt nach der Operation genauso schlimm wie immer. Nun sollen Sie Geduld haben,„Das geht nicht von Heute auf Morgen“.
  • Sie leiden schon so lange, haben alles probiert, die Schmerzmittel helfen kaum noch, Sie leiden zusätzlich unter den Nebenwirkungen, Ihre Familie leidet mit, Ihr Lebenspartner hat Verständnis, aber Sie spüren, auch er weiß nicht mehr weiter. Sie fragen sich, was das alles noch soll!

Physiotherapeut Norbert Küßner mit Patientin

Gleichgültig in welcher dieser Beschreibungen Sie sich wieder finden. Probieren Sie unsere Therapie aus. Die Chancen, dass Ihnen geholfen werden kann, liegen bei über 90 Prozent.

Weitere Informationen

Weitere Informationen zur LNB-Schmerztherapie erhalten Sie auf der LNB-Webseite sowie in folgenden Broschüren:

LNB Painless Patienteninfo (PDF)
LNB Motion Infoheft (PDF)